Mittwoch, 23. November 2011

unsere zeit ist abgelaufen;für immer vorbei.

mir bleibt nichts anderes übrig, als den schmerz in mir zu vergraben. es wird nie mehr so sein wie früher. die farben werden nie wieder so sehr strahlen und das leben hat für mich jetzt schon so viel an bedeutung verloren. ich kann mich nur immer und immer wieder fragen, wieso du gegangen bist und mich in dieser leere zurückgelassen hast. mein herz ist zerfetzt und es wird nie wieder ganz heilen, bis ich endlich den weg zu dir gefunden habe. ich wünschte, ich könnte schon jetzt ganz nah bei dir sein, aber ich weiß, dass du das nie gewollt hättest. nein, du hättest es nie gewollt. also bin ich stark. nur für dich. ich hab es schon so oft gesagt, aber immer wieder kommt es über mich her. immer wieder fällt dieses gefühl über mich her - dieses gefühl von leere und einsamkeit. ich versuche nicht zu lächeln - nein, ich versuche einfach nur eine harte;steinharte fassade zu bilden. denn ich will nicht jede sinnlose sekunde meines lebens mit tränen füllen. ich verfluche gott und diese welt, weil auch mir mein leben genommen wurde als du starbst.

Kommentare:

  1. [simi] frisst dich:]23. November 2011 um 19:10

    ich weiß, wie sich das anfühlt. ich weiß, wie du darüber denkst. ich weiß, wie leer man ist.
    aber sie wird immer da sein. immer in deinem herzen.
    es wird immer wehtun. die wunde wird immer mal wieder aufplatzen, aber irgendwann lernst du damit umzugehen :'*

    AntwortenLöschen